AIRniva – Der Standard der aktiven Befeuchtung in der nicht-invasiven Beatmung neu definiert

Bei akuter Exazerbation chronisch obstruktiver Lungenerkrankungen (COPD) zählt die nicht-invasive Beatmung (NIV) zu den präferierten Behandlungsmethoden und kommt bei einem breiten Spektrum zum Einsatz: angefangen von der kontinuierlichen Überdruckbeatmung (z.B. im Rahmen einer Schlafapnoe-Therapie zu Hause) bis hin zur intensiven Atemunterstützung in der Klinik.

Der komplette Beitrag zum Download